08.02.2020 Verkehrsunfall in Mechters

 

Gestern war es soweit, um 21:53 Uhr wurden wir per Sirene und SMS zu unserem ersten

Einsatz im Jahr 2020 alarmiert. Die Alarmmeldung lautete: Verkehrsunfall mit einer

eingeklemmten Person.

 

Am Einsatzort eingetroffen schilderte sich die Lage wie folgt: Ein Auto war frontal gegen eine

Laterne gefahren, diese lag nun quer über die Straße und war am Feuerwehrhaus der FF

Mechters eingeschlagen. Nach einer kurzen Besprechung mit dem Einsatzleiter stellte sich

schnell heraus, dass keine Person eingeklemmt war. Infolgedessen konnte die Mannschaft

mit den Fahrzeugen auch wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

Es waren 12 Mitglieder unserer Wehr für circa eine halbe Stunde mit allen drei Autos im

Einsatz.

 

 

Ebenfalls eingesetzte Kräfte:

● FF Böheimkirchen-Markt

● FF Mechters (örtlich zuständig)

● Rotes Kreuz Böheimkirchen